Slide thumbnail

WahWah

Tremolo

Contour Boost

Treble Boost

Volume Pedal

Tuner

Remote Volume (VCA) - MIDI Volumen Pedal

 Da ich die komplette Signalverarbeitung im Rack haben wollte und drahtlos spiele, war ein normales VolumePedal für die Lautstärkesteuerung nicht sinnvoll. Das hätte ja bedeutet nach dem Sender ein langes Kabel raus aus dem Rack zum Volumen Pedal zu führen und wieder zurück. Das wollte ich meinem Signal nicht antun. Also habe ich im Netz gesucht. Das MVC gab es zu diesem Zeitpunkt nur noch gebraucht, und das Prostage Remote Volume hatte wegen seiner Features definitiv die besseren Karten. Diese kleine Kiste ist ihr Geld einfach wert und hat mir meinen Bühnenalltag wirklich wesentlich erleichtert. 
Samy

Das Prostage Remote Volume ist ein MIDI-Volumen-Pedal, bei dem die Lautstärke der Gitarre mit einem Expressionspedal ferngesteuert wird. Das Effektgerät wird im Gitarren-Rack eingebaut. Die Klang- und Dynamikverluste durch lange Gitarrenkabel zum vorderen Bühnenrand und zurück entfallen damit.

Der Audio-Teil des Remote Volume ist zu 100% analog aufgebaut. Das Gitarrensignal muss also keine AD/DA-Wandler durchlaufen und behält seine natürliche Dynamik.

Die Lautstärke wird via MIDI gesteuert. Es können Presets für verschiedene Arten der Lautstärke-Steuerung gespeichert werden, z.B.

  • Normales Volumenpedal: Mute bis normale Lautstärke (Unity Gain)
  • Leichte Pegelabsenkung, um die Verzerrung etwas abzuschwächen
  • Solo Boost von normal Lautstärke bis + 31dB

Ab Werk funktioniert das Remote Volume als normales Volumen Pedal. Zum Erstellen von eigenen Presets wird entweder ein Software Sequenzer mit MIDI Interface benötigt oder der Prostage XTMpro Adapter (resp. XDS | XLS).

Die kostenlose Prostage System Manager Software für XTMpro | XDS | XLS bietet ein übersichtliches Fenster für die Konfiguration des Remote Volumen Pedals. MIDI Kentnisse sind dabei nicht erforderlich.

Wer das Remote Volume mittels Software Sequenzer / MIDI Interface programmieren will, muss MIDI Kentnisse (Sysex) mitbringen.

  • Volumen Steuerung mittels VCA (Voltage Controlled Amplifier)
  • Level Booster bis 31dB
  • Arbeitet intern mit +-18 Volt
  • 100% analoger Signalweg
  • gesteuert via MIDI
  • Die Aufgabe des Potis übernimmt eine spannungsgesteuerte Schaltung, ein sogenannter VCA, der per MIDI ferngesteuert wird.
  • MIDI-steuerbare Parameter: Lautstärke, Lin- oder Log-Regelkurve, Output-Gain, Regelbereich (leiseste bis lauteste Lautstärke), Bypass
  • Komfortable Erstellung von Presets mit Hilfe der System Manager Software am Mac oder PC. (XTMpro Adapter oder XDS | XLS Loop & Switch System erforderlich).
  • Anschlüsse: Audio In/Out; MIDI In/Thru, Stromversorgung
  • Stabiles Gehäuse aus Stahlblech
  • Stromversorgung: 9V AC; 50mA
  • Masse (ohne Befestigungs-Laschen): 145 x 86 x 44 mm


Erforderliches Zubehör:
9V AC Netzadapter

Bewertungen

Note 

13.09.2017

Hallo Lukas
Meine Kabellänge zur Volumesteuerung hat sich von 2 mal 8 Meter auf 2 mal 15cm verkürzt.Sound wie direkt in den Amp.
Mit dem Prostage Expressions Pedal eine absolut geniale Sache.
Begeisterung pur.
Gruss aus Langenthal CH
Paul

    Note 

    03.07.2014

    Das Volume Pedal macht genau das was man erwartet und dazu noch einiges mehr. Z.B. kann man es auch als Booster benutzen. Mit der Software kann man schnell und einfach alles so programmieren wie man es möchte. Auf einigen Sounds habe ich mir ein Volume von 0% - 100% programmiert, auf anderen nur 50% - 100% (was ich je nach Sound sehr praktisch finde, da man sehr genau regeln kann).
    Wie man es von Prostage kennt, ist auch das Volume Pedal sehr robust gebaut.
    Einziger minus Punkt ist, dass es keine Stereo Ausführung gibt. Für mich nicht so ein Problem, da ich live sowieso Mono spiele und im Studio mache ich die Stereo Effekte meistens nachträglich. Und wenn jemand unbedingt Stereo will, kauft er halt noch ein Zweites :)
    Danke Prostage!

      Note 

      14.05.2013

      Da ich die komplette Signalverarbeitung im Rack haben wollte und drahtlos spiele, war ein normales Volume Pedal für die Lautstärkesteuerung nicht sinnvoll. Das hätte ja bedeutet nach dem Sender ein langes Kabel raus aus dem Rack zum VolumePedal zu führen und wieder zurück. Das wollte ich meinem Signal nicht antun. Also habe ich im Netz gesucht. Das MVC gab es zu diesem Zeitpunkt nur noch gebraucht, und das Prostage Remote Volume hatte wegen seiner Features definitiv die besseren Karten. Diese kleine Kiste ist ihr Geld einfach wert und hat mir meinen Bühnenalltag wirklich wesentlich erleichtert.

        Schreibe eine Bewertung

        Remote Volume (VCA) - MIDI Volumen Pedal

        Schreibe eine Bewertung

        163,64 €
        Netzgerät:
        Menge

         

        5 Jahre Garantie

         

        30 Tage Geld Zurück Garantie

        • Remote Volume (VCA) - MIDI volume pedal
        • Power Supply 220-240 V